schwerelos

mit dem rad zum maschsee sollte es gehen und ging es auch. peter schilling kündigte sich an und major tom schwebte schon förmlich über den drei eifrigen radlern, die der machseebühne immer näher kamen. doch kurz vor erreichen des ziels hieften am wegesrand zwei menschen einen störrischen drahtesel über einen zaun…
diese nichtalltägliche ablenkung führte dazu, dass meine besitzerin erst eine fahrradlänge vor ihr den im weg stehenden poller auf dem radweg sah und ihn gekonnt mit dem vorderrad zentral erwischte. 
der poller hielt und schepperte, das fahrrad ist nur noch dazu zu gebrauchen es mit unbeweglichen reifen hinter sich herzuschleifen, bewies allerdings gute stoßdämpfer-qualitäten und die menschin kam unglaublicherweise unversehrt und heile auf beiden füssen zum stehen ohne einen salto über die lenkstange gemacht zu haben?! allerdings kann sie keine auskunft mehr darüber geben, wie sie auf die füsse kam und was sie zwischen aufprall und erdbodenkontakt noch so angestellt hat… 
was für ein glück mit einem haufen schutzbären mit flügeln in der tasche. 
die fahrt wurde auf dem gepäckträger fortgesetzt und peter schilling freute sich über drei fans mehr, die mit einer riesentüte süßkram und ein bisschen getränkeverbrauch den umsatz beim maschseefest gehörig angekurbelt haben.
übrigens muss ich mal kurz anmerken überdimensionale colaflaschen vom hersteller mit den goldbären erinnern verdammt an nacktschnecken, was den genuss dezent verwirren kann.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf schwerelos

  1. Vicky sagt:

    Lieber Erwin!

    Ich war sehr betroffen über deinen Eintrag und bin froh, dass der Menschin nicht mehr passiert ist!

    Ich freue mich bald wieder von dir zu lesen und vielleicht möchtest du ja auch noch ein paar Bilder von dir preisgeben. Du bist nämlich ein ganz niedliches Kerlchen!

    Liebe Grüße
    Vicky, die gerade die Krise kriegt, weil sie Hunger hat

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>